Skip to main content

5 Gründe, warum Teams mit PassSecurium™ profitieren

Warum sollten Passwortverwaltung für Teams oder Unternehmen mit äußerster Sorgfalt praktiziert und dabei selbst scheinbar kleine Details nicht vernachlässigt werden?

Einerseits ist das Ausmaß finanzieller Verluste für Unternehmen im Fall von kompromittierten Systemen, Daten oder Konten abzuwägen, andererseits birgt die Geschäftstätigkeit Reputationsrisiken und mögliche Folgen in Form von Geldstrafen für die Nichteinhaltung von Datenschutzgesetzen. Ein Unternehmen ist nicht nur für seine eigenen Daten und die der Mitarbeiter verantwortlich, sondern auch für die Daten seiner Kunden. Daher sollte der Team-Passwortmanager so sicher wie möglich sein, aber auch keine übermäßige Belastung für die Mitarbeiter darstellen.

Welche Funktionen unseres PassSecurium™ Passwortmanagers für Unternehmen, unterstützen Sie bei der Verwaltung von Team-Passwörtern?

  1. Bequeme Speicherstruktur

    Die Ordnerverwaltung ermöglicht es Ihnen, Passwörter nach Kriterien zu strukturieren, die für den Benutzer flexibel zu handeln und intuitiv sind. PassSecurium™ Benutzer verfügen über persönliche Ordner, in denen sie Passwörter entsprechend ihren eigenen Arbeitsanforderungen ablegen können. Getrennt davon wird die Struktur gemeinsam mit den Benutzerordnern angezeigt, die vom Administrator erstellt und freigegeben wurden. Ein spezieller WEB-Ordner dient dem automatischen Ausfüllen von Passwörtern auf Websites, unter Verwendung der PassSecurium™ Browsererweiterung. Dieser Ordner ermöglicht den Zugriff auf die Browser-Erweiterung, um nur die für Websites vorgesehenen Passwörter zu verwenden. Dadurch wird die Zugänglichkeit des Browser-Plugins für die restlichen Kennwörter eingeschränkt und damit die Sicherheit bei der Speicherung und Verwendung anderer Kennwörter erhöht.
     
  2. Verschlüsselung und Schutz

    Alle Passwörter werden in einem verschlüsselten Tresor gespeichert und sind nur nach Autorisierung durch den Benutzer zugänglich. Auf mobilen Geräten können Benutzer PIN, Fingerabdruck und Gesichts-ID-Erkennung verwenden. Die Browser-Version von PassSecurium™ ist durch die Zwei-Faktor-Authentifizierung, d.h. durch die Verwendung von Einmal-Passwörtern, geschützt. Die Browser-Autofill-Funktion kann mit einem zusätzlichen PIN-Code geschützt werden. Um maximale Sicherheit zu gewährleisten, kann der Administrator auch den Zugang zu PassSecurium™ über VPN aktivieren. Die VPN-Konfiguration erfolgt auf mobilen Geräten der Benutzer automatisch und bei Desktops durch das Herunterladen und Ausführen der Konfigurationsdatei.
     
  3. Speicherung

    Die Kennwortverwaltung für Teams sollte eine schnelle und einfache Synchronisierung zwischen Benutzergeräten ermöglichen, was auch mit PassSecurium™ realisiert wird. Die Passwörter werden verschlüsselt in einem sicheren Datenzentrum in der Schweiz GDPR-konform gespeichert. Die verschlüsselte Passwortdatenbank wird ebenfalls auf den Geräten der Benutzer gespeichert und ist offline verfügbar. Die Synchronisierung mit der Cloud-Basis erfolgt, sobald eine Verbindung zum Internet besteht.
     
  4. Gemeinsame Nutzung von Passwörtern

    Arbeiten Sie in Teams, erfolgt äusserst selten die Freigabe von einzelnen Kennwörtern oder für einen einzelnen Benutzer. Bietet der Kennwortmanager keine Gruppenfreigabe, ist dieses Verfahren unpraktisch und zeitaufwändig. So ermöglicht es PassSecurium™ Managern, Benutzergruppen und gemeinsame Ordner mit Passwörtern zu erstellen. Der Manager kann Gruppen Ordner zuweisen, Ordnern Gruppen hinzufügen und Benutzern Gruppen zuweisen. Ändert sich etwas an der Kennwortrichtlinie, kann der Manager schnell die erforderlichen Änderungen an der Benutzerrolle vornehmen.
    Beim Freigeben von Passwörtern kann der Manager angeben, ob Passwörter aus freigegebenen Ordnern für das automatische Ausfüllen auf Websites, durch das Browser-Plugin PassSecurium™ verwendet werden können. Der Manager hat auch das Recht, Kennwörter als CSV-Datei zu exportieren bzw. zu importieren.
     
  5. Weitere wichtige Funktionen für die Verwaltung von Team-Passwörtern

    PassSecurium™ Enterprise Edition enthält LDAP / AD-Integration zur Vereinfachung der Erstellung und Migration neuer Benutzer.
    Der Passwortgenerator ermöglicht es Benutzern, unterwegs Passwörter von ausgewählter Komplexität zu generieren
    Dateianhänge zu Passwörtern: Dies können PDF-Anweisungen, Bilder, Verschlüsselungsschlüsseldateien oder Zertifikate sein.
    Die Historie der Passwortänderungen wird 30 Tage lang gespeichert. Während dieser Zeit kann der Benutzer die vorgenommenen Änderungen rückgängig machen.
    Zu guter Letzt: Benutzerfreundlichkeit. Die Grundfunktionalität ist einfach und intuitiv. Es gibt keine komplizierten oder schwierig zu findenden oder auszuführenden Funktionen, und das Onboarding ist für Benutzer kein Problem.


PassSecurium™ bietet einen zuverlässigen Passwortschutz für Ihr Unternehmen auf der Basis bester Schweizer Tradition. Verwalten Sie Passwörter und ihre Benutzer effizient mit einem speziell für Unternehmen entwickelten Passwortmanager!

HABEN SIE WEITERE FRAGEN?

Gehen Sie keine Kompromisse ein! Sie vermissen noch etwas in unserem PassSecurium™ Angebot? Dann teilen Sie uns Ihre Wünsche mit und wir passen PassSecurium™ massgeschneidert für Sie an. 

Wir beraten Sie gerne bei der Wahl der passenden PassSecurium™ Version und den Möglichkeiten der Anpassung.

 

KONTAKTFAQ